Jägerschaft Landkreis Harburg e.V.
Gemeinsam für Wild, Jagd und Natur

Termine und Aktuelles aus unserem Hegering

Feste Schießtermine

Hegeringschießen - Hanstedt

  • Mittwoch: 17.05. + 14.06. + 16.8.2023 ab 16:00 Uhr


Anschießen der Büchsen

  • Hegering Hanstedt Montag, 27. März 2023 (RSA 18-19 Uhr) ab 16:00 Uhr


Abschlußschießen

  • Hegering Hanstedt/Buchholz/Tostedt/Estetal Samstag, 16. September 2023 (RSA 14-17 Uhr) ab 14:00 Uhr


JLH - Gesonderte Termine für den Schießübungsnachweis

  • Termine für den für Gesellschaftsjagden verpflichtender Schießübungsnachweis

Weitere Termine & Veranstaltungen

8. Hanstedter Jägertag 2023 Nachbericht

Der 8. Hanstedter Jägertag 2023 ist vorbei und es war wieder einmal ein riesiger Erfolg und ein Familien-Event für Naturbegeisterte in jedem Alter.
In der Regel findet der Hanstedter Jägertag alle zwei Jahre statt. Organisiert wird diese abwechslungsreiche Veranstaltung vom Hegering Hanstedt sowie den beteiligten Hegeringen Garlstorf und Tostedt.


Der Jägertag ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Jäger, um deren Wirken in der Natur den Bürgern näher zu bringen. Es wird gezeigt, dass Naturschutz und Jagd weder ein Widerspruch noch zu trennen sind. Dies konnten insbesondere die Rehkitzretter an ihrem liebevoll hergerichteten Stand den Besuchern zeigen. Unter der Leitung der Kitzrettungs-Gruppe Tostedt präsentierten sich die Jungtierretter mitsamt Drohne und einem aufgebauten Stück Mähweide!
Die Kitzrettungsgruppen haben in dieser Saison bereits mehrere Hundert !! Kitze im Landkreis retten können!


Der Jägertag begann um 11.00 Uhr mit einer jagdlichen Messe.
Das Bläserkorp Buchholz und Tostedt, unter der Musikalischen Leitung von Familie Schalowsky, riefen die Kirchenbesucher mit Ihrem Hörnerklang vor dem Kirchenportal zur Messe noch bevor die Glocken erklangen. Den Einzug der Parforcehornbläser und der Böhmer Harrier Meute nebst Pastor Marcus Krause begleiteten die Jagdhornbläser musikalisch von der Empore des Kirchenschiffs.


Der Parforcehorn Bläserkreis Nordheide begleitete musikalisch die Messe mit dem überwältigenden Klang der großen Parforce-Hörner.
Volker Otten eröffnete die Messe mit einer bewegenden Ansprache zur Jagd, dem Schutz der Natur und der darin lebenden Tiere und ging mahnend auf die technischen Veränderungen der Zeit ein. Die Waidgerechtigkeit und die Ehrung der Schöpfung steht an erster Stelle. Nicht alles, was aus Tradition und christlichen Glauben geschieht muss rational erklärbar sein. Viele Dinge sollte man auch so akzeptieren. Pastor Krause führte durch die Messe.
Auf dem Platz vor dem Geidenhof präsentierten sich die Jäger mit Nistkastenbasteln, der Rehkitzrettung, der Quarrendorfer Wildinsel mit Pflanzen und Tieren aus der Region sowie die Forstwirtschaft mit anschaulichen Informationen zum Thema Waldbau.


Auch das Wolf-Info-Mobil sowie das Wald-Info-Mobil der Jägerschaft waren vor Ort um über diese Themen zu Informieren. Den Besuchern wurden über die Umwelt- und Naturbildungs-Projekte, die von der Jägerschaft an den Schulen durchgeführt werden, vorgestellt.


Unter der Moderation von Volker Otten wurde den Zuschauern einen Einblick in die Hundearbeit des Jagdgebrauchshunde-Vereins Nordheide als unverzichtbarer Teil der Jagd gegeben. In einer großen Runde wurden die meisten Jagdhunderassen vorgestellt. Ein besonderer Dank an alle Hundeführer die mit Ihren Hunden teilgenommen haben.


Auch der Wildpark Lüneburger Heide präsentierte gemeinsam mit weiteren Falknern Greifvögel und Eulen! Immer ein besonderes Erlebnis.
Ein weiterer Höhepunkt war der Einzug der Hundemeute der Böhmer-Harrier mit Equipage zu Pferden. Hier konnten die Besucher eine jagdliche Tradition und das Zusammenspiel zwischen Hundemeute und Jagdreitern bewundern.


Als Abschluss konnten sich interessierte Besucher im Geidenhof einen Vortrag zum Thema Wolf in Niedersachsen anschauen. Moderiert wurde dieses spannende und kontroverse Thema von dem Wolfsberater des NLWKN Michael Ohlhoff.


Während der Veranstaltung wurde durchgehend für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen, kühlen Getränken und Wildwurst gesorgt.
Auch waren Verkaufsstände mit Honig, Hundeausrüstung und ein kleiner Jägerflohmarkt vor Ort. Die Firma Krüll präsentierte ihr neuestes Geländewagen Modell.


Die beteiligten Jäger möchten sich auch noch einmal für die rege Beteiligung der lokalen Wirtschaft bedanken. Durch die große Auswahl an gespendeten Tombola Preisen war diese auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg!


Umso mehr freut es, dass die Veranstaltung wieder einen Besucherrekord verzeichnen konnte.


Wir freuen uns schon jetzt auf den 9. Jägertag in zwei Jahren!



Hubertusmesse in der Kirche ST. JAKOBI ZU HANSTEDT am Samstag, den 5. November 2022 um 19 Uhr

Die Messe gestalteten:

  • Parforcehorn-Bläserkreis Nordheide, Leitung:  UTE MARX
  • Bläserkorps Nordheide Hegering Buchholz, Leitung: UTE MEYER-SCHALOWSKI, ECKHARD PFEIFFER, Orgel
  • Die Predigt hielt PASTOR MARCUS KRAUSE, Hanstedt



Termine für alle Hegeringe

Darüber hinaus finden Sie hier den Schießplan




Unsere Jägerschaft

Wir stellen uns vor
Anruf
Karte
Instagram